Sie sind hier: Produkte / Desorientiertenschutz / Lösungen für das Pflegeheim


Desorientiertenschutzsystem

Zuverlässig schützt das Dementenschutzsystem den Bewohner vor Gefahren außerhalb seines Aufenthaltsbereiches, bei gleichzeitig größtmöglichen Bewegungsspielraum. Diskret wird die demente Person mittels einem „Chip“ gekennzeichnet. Die Ausgangsbereiche oder Grundstücksgrenzen werden mit Lesegeräten ausgestattet. Das Pflegepersonal wird informiert, sobald sich ein Bewohner in Gefahr begibt. Mittels speziellen „Chips“ für das Personal ist ein gemeinsames Begehen der Überwachungszonen von Personal und Bewohner möglich. Über Schnittstellen können die Alarme an PSA- soder DECT-Anlagen gegeben werden.

 

Highlights:

  • Automatische Reichweitenanpassung
  • Automatische Batteriekontrolle
  • Geringste Körperbelastung und sichere Erfassung
    durch den einzigartigen Duo-Betriebsmodus !
  • Optional mit Personenidentifizierung
  • Laufrichtungserkennung möglich
  • Einzeltüren oder Vernetzung möglich
  • Sicherung von Grundstücksgrenzen

 

 

Desorientiertenschutzsystem


Systeminformationen

Flyer Desorientiertenschutzsystem

  • Geringe Auflösung für den Mailversand
  • Hochauflösend für den Druck
Download
Flyer DESO-Mailversand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 249.7 KB
Download
Flyer DESO-Druckauflösung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 845.2 KB